Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Ihren präsentabelsten Anzug zur Zeremonie trugen! Die Auswahl ihres Outfits, mein Herr, hat heute genauso viel Beachtung wie die Wahl des Hochzeitskleid verdient! Auch Sie wollen bestens aussehen sein und im besten Licht auftreten. Folgen Sie unseren Guide zu den wichtigsten Trends der Anzugmode …

Die Jacke
Dies ist ein Kostüm, bestehend aus einer Jacke mit Schwalbenschanz, in schwarz oder dunkelgrau, die bis auf die Beine fällt und in der Taille angepasst ist. Diese Variante wird über einer traditionell grauen Weste getragen, mit weißem Hemd und Hose mit grauen und schwarzen Streifen.
Dieses Outfit ist perfekt für große Menschen. Es wird oft bei traditionellen Hochzeiten getragen und kann dank Manschettenknöpfen, Farbe der Weste und Wahl von Krawatte oder Ascot weniger klassisch gemstaltet werden.

costume-mariageDas traditionelle Kostüm

Es besteht aus Hose, Jacke mit drei oder vier Knöpfen und einer Weste. Oft für die standesamtliche Trauung getragen, ist es auch für den Gottesdienst geeignet.
Wenn Sie sich für dieses entscheiden, passen Sie es Ihrem Körper an, bevor Sie versuchen, um jeden Preis den Trends zu folgen. Es kann durch viele Zubehörteile ergänzt werden, um sein sehr klassisches Auftreten zu mildern. Es bietet den immensen Vorteil, dass es auch nach der Hochzeit getragen werden kann. Sie können auch einen festlichen Stoff wählen, mit dem Sie sich für besondere Anlässe kleiden können.

Der Stehkragen Anzug

Es hat endlich Anerkennung gewonnen und dennoch bleibt seine Ausgefallenheit erhalten. Es gibt Ihrem Outfit einen eleganten und modernen Stil und spiegelt eine Persönlichkeit wider, die über den Tellerrand hinausblicken will. Die Jacke kann offen oder geschlossen getragen werden, auf einer absolut geraden Hose und einem Hemd mit Kragen. Es entfällt die Notwendigkeit von Zubehör. Sie müssen nur die Farbe Ihrer Socken und Gürtel anpassen! Die Jacke ist traditionell dunkelblau, aber die Schneider legen eine Menge Phantasie an den Tag!

Der drei Viertel Anzug

Die Jacke ist gerade, mit klassischem Kragen oder Mao Stehkragen, mit oder ohne Taschen … Die Kombinationen sind zahlreich bei dieser sehr modischen Brautpaar Kleidung. Die Jacke geht bis ca. 15 cm über dem Knie hinunter, sodass alle Möglichkeiten bei der Wahl der Stoffe und Drucke offen sind. Diese Varianten können sogar mit einer Weste, eine Krawatte oder einem Ascot in Verbindung gebracht werden, es hängt alles davon ab, ob Sie eine Jacke mit Klappen wollen. Dieser Anzug ist für von Natur aus dünnen Menschen von Vorteil.