Caterer

formuleSie haben Ihr Caterer gefunden und denken nun über die Varianten nach: Stehen, Sitzen, Cocktail Drinks  oder nicht, Nachspeise oder nicht. Semarier.ch bringt Ihnen alle Antworten und gibt Ihnen einen Überblick über aktuelle Trends, um Ihnen und Ihren Gästen ein Moment reinen Glücks zu garantieren.

Vorbestimmter oder frei gewählter Cateringdienst?
Je nach Wahl der Empfangsvariante, wird der Caterer mit im Angebot enthalten sein, oder ist in Eigenregie zu finden. Oder Sie organisieren die Festlichkeiten abhängig von Ihrem Caterer, weil es genau er sein soll und niemand anders!
Wenn im Angebot das Catering enthalten ist, so sollte man eine Geschmacksprobe machen, bevor man sich dem Ort anvertraut.

Stehen oder Sitzen?

Eine stehende Formel – mit Buffet – erlaubt es den Gästen, sich leichter zu bewegen und zu begegnen. Ein Essen an der Tagel erlaubt es den Verheirateten, von Tisch zu Tisch zu zirkulieren und alle einmal zu sehen. Die Sitzordnung ist die einzige noch offene Aufgabe in diesem Fall.
Starten Sie, indem sie sich über die Anzahl der Gäste klar werden, es wird Ihnen helfen, die richtige Formel zu wählen. Zählen Sie einen halben Quadratmeter pro Person für eine Buffetformel und einen ganzen für sitzende Gäste. Aufgrund der Konfiguration des Raumes, fragen Sie Ihren Caterer: Wird der Verkehr der Bedienung einfach stattfinden können? Wird es genug Personal geben, um alle Gäste zur gleichen Zeit zu bedienen?

Cocktail oder nicht?
Früher als vin d’honneur bekannt, hatte er eine sehr soziale Funktion. Er diente den frisch verheirateten, sich bedanken und Beziehungen und Nachbarn einzugeladen, die nur zur Zeremonie und nicht zum Abendessen geladen waren. Generell dauert er zwischen einer und drei Stunden. Idealerweise erfolgt der Cocktailempfang an einem anderen Ort als die Mahlzeit. Wenn sich die Frischvermählten diskret verabschieden, um sich zum Hochzeitsessen zu begeben, verstehen die Gäste an der Cocktailbar, dass es Zeit für sie ist, Abschied zu nehmen. Die Verpflegung besteht aus Kuchen und Getränken. Wenn reichlich vorhanden, kann dies die Vorspeisen bei der Mahlzeit ersetzen.

Trends

Süße oder salzige Speisen, oder Häppchen
Präsentationen auf runden oder lang und rechteckigen Platten
Köstliche Gerichte nach von Spitzenköchen inspirierten Rezepten
Einfachheit und Quantität
Menüs, Familien verschiedener Herkunft ansprechen
Saisonale Gerichte
Themengerichte: Sushi, orientalische Küche, regionale Küche, …

Die richtige Mischung
Champagner: 1 Flasche für 4 Personen bei Cocktails und für 8 Personen beim Dessert
Weißwein: 1 Flasche für 6/8 Personen
Rotwein: 1 Flasche für 2/3 Personen
Wasser im Sommer, 1 Flasche für 2, stilles Wasser und Sprudel
Petit Fours: 6 bis 8 pro Person beim Cocktail

traiteurSie haben den Ort gefunden und können sich jetzt auf die Catererwahl konzentrieren. Sie schwanken zwischen mehreren Anbietern, zwischen verschiedenen Arten von Küche und Serviceformen? Hier eine Liste von Fragen, um ihnen zu helfen, klarer zu sehen.

Wie viele Ehewillige bedient er jedes Jahr?
Kann er Fotomaterial seiner erbrachten Leistungen vorzeigen?
Organisiert er Kostproben seiner Kreationen?
Liefert er? Wieviel kostet dies?
Welche Dienstleistungen biete er an? (Bedienung, Besteck, Dekoration)
Wer sind seine Rohstofflieferanten?
Kann man einen anderen Anbieter für Alkohol oder den Kuchen buchen?
Bietet er eine Speisekarte für Kinder an?
Wie flexibel ist er, wenn es darum geht, die Zahl der Gäste in der letzten Minute zu ändern?
Was sind die Bedingungen für Stornierung und Rückerstattung?
Was passiert, wenn Überstunden anfallen?
Kann eine genaue Schätzung aufgestellt werden, zu jedem Punkt der Diskussion?